hammerschmid
präzisionsmodelle

Wankstraße 7
D - 82362 Weilheim

Tel./FAX: +49 (881) 9270375

814009 Besucher bisher
3 Besucher online

Seite zuletzt geändert am: 27.03.2008

 

Die Geschichte der Eisenbahn in Epochen

Epoche I bis ca. 1925

Diese Epoche war die Epoche der Gründung der Länderbahnen. Es handelte sich hierbei hauptsächlich um regionale Privat- oder Staatsbahnen mit in der Regel sehr bunten Fahrzeugen. Die Eisenbahn besaß das Monopol im Verkehrswesen.

Epoche II bis 1945

Durch Normierung im Fahrzeugbau und die Einführung von Betriebsvorschriften wurde in den dreißiger Jahren die Deutsche Reichsbahn zum überregionalen Eisenbahnmonopolisten.

Epoche III bis 1970

Als in den fünfziger Jahren Vor- und Nachkriegsfahrzeuge, Dampfloks und moderne Elloks im Einsatz waren bot sich ein buntes Bild auf den Schienen der Deutschen Bundesbahn. Die alten Dampfloks wurden allmählich von Diesel- und Elloks abgelöst und eine einheitliche neue Signal- und Beschriftungstechnik eingeführt.

Epoche IV bis 1990

Dampflokomotiven wurden ganz aus dem Fuhrpark entfernt und ein einheitliches internationales Beschriftungsschema für Güter- und Personenwagen eingeführt. Der Reisezugwagenpark wurde stark vereinheitlicht um den grenzübergreifenden Verkehr zu erleichtern.

Epoche V bis 2005

Mit der Deutschen Einheit und der anstehenden Erneuerung des Gleisnetzes und Fahrzeugparkes der Deutschen Reichsbahn entstand das weltweit modernste und größte zusammenhängende Schnellbahnnetz in Europa. Ein neues internationales Beschriftungsschema für Wagen und eine neue Farbgebung sollten die Deutsche Bundesbahn fit für das nächste Jahrtausend machen.

Epoche VI ab 2005

Mit einer Übergangszeit bis 2010 rief der MOROP eine neue Epoche aus, unter der die mögliche Privatisierung der Deutschen Bahn fallen wird. Die im der vorherigen Epoche begonenen Mischformen des Eisenbahnbetriebes auf europäischer Ebene werden Standard. Hochgeschwindigkeitsstrecken wachsen zusammen, die Nahverkehre profilieren sich und werden nach Bedarf eingerichtet. Triebwagen übernehmen die Hauptlast des Personenverkehrs.